Zurück zur Übersicht

Alle Informationen zu Lizenz 1 und 2

  • Blog
  • 31 Mai 2021

Bootsführerschein

Jeder Wassersportler wünscht sich ein sicheres und unterhaltsames Segelerlebnis, aber nicht jeder kennt immer alle Regeln und Verfahren auf dem Wasser. In diesem Blog gehen wir auf den kleinen Schifffahrtsschein 1+2 ein, damit Sie genau wissen, wann ein Schifffahrtsschein erforderlich ist, auf welchen Gewässern welcher Führerschein benötigt wird und wie Sie den Schifffahrtsschein erhalten.

Allgemeine Informationen zu Lizenz 1 und 2

Die Bootsführerscheine, die wir in den Niederlanden für Sportboote kennen, sind der kleine Bootsführerschein 1 und der kleine Bootsführerschein 2. Diese Segelscheine werden auch international als International Certificate of Competence (ICC) Binnengewässer anerkannt, wenn Sie KVB1 und International Certificate of erworben haben Kompetenz (ICC) für Binnen- und Küstengewässer bei bestandener KVB2. Das kleine Segelzeugnis wird in den Niederlanden vom CBR ausgestellt, Sie können dieses in den Niederlanden erworbene Zeugnis also auch außerhalb der Niederlande verwenden. Jeder, der 18 Jahre oder älter ist und die medizinischen Anforderungen der CBR erfüllt, kann den Bootsführerschein erwerben. Der Navigationsschein besteht nur aus Theorie, Sie müssen also noch keine praktische Prüfung ablegen. Die neuesten bekannten Erfolgsquoten von Vamex zeigen, dass Vaarcertificate 1 64,6 % und Small Vaarcertificate 2 64,8 % bestehen. Der Bootsführerschein 2 wird oft als schwieriger empfunden als der Bootsführerschein 1.

Themen KVB1

    • Gesetzliche Bestimmungen, die für die Schifffahrt auf Flüssen, Kanälen und Seen wichtig sind.
    • Der Umgang mit Antriebsmaschinen und Sicherheitsmaßnahmen.
    • Die Wasserstraßen, Wasserstraßenbedingungen und grundlegende Meteorologie.
    • Segeln und Manövrieren und die unter besonderen Umständen zu ergreifenden Maßnahmen.

Themen KVB2

    • Gesetzliche Bestimmungen, die für die Sicherheit der Schifffahrt auf breiten Wasserstraßen wichtig sind, für die ein Schifferschein II erforderlich ist.
    • Navigation.

Wann brauche ich einen kleinen Bootsführerschein?

Wenn Sie ein Schiff zwischen 15 und 25 Metern steuern möchten, benötigen Sie einen Bootsführerschein. Wenn Ihr Boot schneller als 20 km/h fahren kann, müssen Sie auch im Besitz des kleinen Bootsführerscheins sein. Dazu gehören auch Wassermotorräder und ähnliche Wasserfahrzeuge.

Wo kann ich mit einem kleinen Führerschein segeln?

Der Kleinbootführerschein I gilt für das Befahren von Flüssen, Kanälen und Seen. Mit dem Klein Vaar-Zertifikat I können Sie auch auf der Gouwzee segeln.
Der Klein Boating License II gilt auf „Flüssen-Kanälen-Seen“, Ems/Dollart, dem Wattenmeer, dem IJsselmeer, Markermeer, IJmeer sowie auf der Oosterschelde und Westerschelde.

Die folgende Abbildung zeigt visuell, wo welcher kleine Bootsführerschein benötigt wirdVeel gestelde vragen over het Vaarbewijs | Vaarzeker.nl

Legen Sie eine Prüfung für Lizenz 1 und 2 ab

Wenn Sie beabsichtigen, KVB1 und/oder KVB2 zu bestehen, müssen Sie eine Prüfung beim CBR ablegen. Es ist möglich, beide Zertifikate gleichzeitig oder getrennt zu absolvieren, KVB2 ist jedoch erst gültig, wenn Sie die KVB1-Prüfung erfolgreich abgelegt haben. Die Prüfung besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen mit insgesamt 80 Punkten. Zum Bestehen müssen mindestens 56 der 80 Punkte erreicht werden. Sie haben eine Stunde Zeit, um die Prüfung zu absolvieren.

Die Kosten für Lizenz 1 und 2

  • Die Prüfung kostet 44,45 € und bei Kombination der Prüfungen KVB1 + KVB2  75,35 €.
  • Wenn Sie zusätzliche Zeit benötigen, müssen Sie den zusätzlichen Zeitzuschlag von 12,00 € bezahlen.
  • Aufpreis für individuell betreute Klausur (bis 60 Minuten): 35,25 €.

Unterstützung

Vaarzeker bietet Schiffen, die ein Abonnement bei Vaarzeker abgeschlossen haben, Unterstützung sowohl im KVB1- als auch im KVB2-Bereich. Hier finden Sie das Paket, das am besten zu Ihrer Situation passt: https://www.vaarzeker.nl/abonnementen/

Aktuelle Nachrichten/Blogbeiträge

Nach Übersicht